Große Geheimnisse.
Das ÖTSCHER:REICH und seine Geschichten
In den Ötschergräben, © weinfranz.at

Mit Naturvermittlern in den Naturpark Ötscher-Tormäuer eintauchen

Ötschergräben, wilde Orchideen und zünftige Jodler

Welche Geheimnisse und Schätze im ÖTSCHER:REICH verborgen sind, die man nicht auf den ersten Blick erkennt, verraten ortskundige Naturvermittler den Besuchern.

„Grand Canyon Österreichs“

Die Ötschergräben sind ein eindrucksvolles Erlebnis für Jung und Alt. Die Geheimtipps im „Grand Canyon Österreichs“ lassen sich mit einem Naturvermittler am besten entdecken.

Von Holzknechten und Jodel-Experten: Die Naturvermittler

Sie sind echte Urgesteine im ÖTSCHER:REICH, haben Ecken und Kanten und spannendes Wissen: Die Naturvermittler im Naturpark Ötscher-Tormäuer.

Da ist Heribert, ein original Holzknecht, Pilgerbegleiter und Berufsjäger. Er hat Geschichten aus rauen Zeiten und Geheimtipps im Gepäck. Oder Lili, die Jodlerin. Eine urige Frohnatur, die am liebsten mitten in den Ötscherschluchten die Stimme erhebt. Wie alle Naturvermittler des Naturparks Ötscher-Tormäuer treibt sie ihre Leidenschaft für die wilde Naturlandschaft und ihre Pflanzen, Tiere, Plätze und Schätze an.

Sie alle haben ihre eigenen Geschichten aus dem ÖTSCHER:REICH zu erzählen. Authentisch, unverfälscht und ganz persönlich.

Veranstaltungshinweise und Teilnahmebedingungen

Programme mit Naturvermittlern

Das könnte Sie auch interessieren...