Zukunftswerkstatt

Am 16. April treffen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppen um die ausgearbeiteten Ideen miteinander zu teilen.

Aufbauend auf den Arbeiten der 4 Arbeitsgruppen (Erholung, Schutz, Bildung und Regionalentwicklung) werden nun die einzelnen Ideen präsentiert. Ein Austausch der Mitglieder soll erfolgen um die einzelnen Säulen wieder miteinander zu verbinden.

Aus den Erkenntnissen der Zukunftswerkstatt wird das Naturparkkonzept entwickelt und ein Leitfaden erstellt, welches neben konkreten Zielen auch die entsprechenden Maßnahmen zur Zielerreichung und einen Finanzplan für konkrete Umsetzungsmaßnahmen enthalten soll.