Ötschergipfel im Winter, © Jürgen Thoma Photography

Puchenstuben

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Puchenstuben

Puchenstuben ist mit weniger als 300 Einwohnern das kleinste Dorf im Mostviertel und bekannt für die gute Luft sowie die klaren Nächte. Hier erwartet Sportfreunde, Wanderfreunde und Naturgenießer eine herrlich ruhige Landschaft inmitten des Naturparks Ötscher-Tormäuer. Neben einer Vielzahl von Möglichkeiten, die Urlaubstage abwechslungsreich zu gestalten, findet man im an der Mariazellerbahn gelegenen Bergdorf Ruhe, Entspannung und Gemütlichkeit abseits der Massen.

Ebene bis sanft ansteigende, gut ausgebaute Wanderwege laden zu unbeschwerlichen und erholsamen Spaziergängen oder Wanderungen ein. Für die Rückfahrt von Wanderungen abseits des öffentlichen Verkehrs bieten sich verschiedene, private Wandertaxis an.

Das Langlauf- und Skigebiet Turmkogel bietet außerdem allen Winterfans genau das Richtige: einfache Pisten und herrliche Loipen eignen sich ideal für einen gemütlichen Aktivurlaub mit der Familie. 

Basisdaten
  • Höhenmeter: 871
  • Einwohnerzahl: 320