Mitterbach

Beschreibung

Im “wilden” Mostviertel an der Via Sacra und im Naturpark Ötscher-Tormäuer – dem größten Naturpark in Niederösterreich - liegt auf 800 m Seehöhe der idyllische Ort Mitterbach. Unweit des knapp 2.000 m hohen Ötschers – dem Wahrzeichen des Mostviertels – bietet das zertifizierte Wanderdorf mit der 1626 m hohen Gemeindealpe und dem Erlaufsee zu jeder Jahreszeit ideale Urlaubsbedingungen für die ganze Familie.

Der Erlaufsee ist bekannt für seine hervorragende Wasserqualität und lädt zum Fischen, Schwimmen, Tauchen, Surfen, Boot fahren und Stand Up Paddeln ein. Geradezu ein Paradies für Fischer sind der Erlaufstausee und Erlauffluss, die mit beeindruckender Fischvielfalt locken. Badespaß im mit Sonnenenergie beheizten Freibad, Mountainbike- und Nordicwalking-Strecke, Reitmöglichkeiten und “Rollern” von der Gemeindealpe runden das Angebot ab.

Zertifiziertes Wandererlebnis

Das waldreiche Wandergebiet rund um das mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnete Dorf lässt Ihre Lungen durchatmen. So laden viele markierte Wanderwege zu erholsamen Spaziergängen in der Umgebung oder zu anspruchsvollen Ein- oder Mehrtagestouren ein. Besonders beliebte Wanderziele sind die Ötschergräben und die Tormäuer mit der einzigartigen alpinen Flora, den wildromantischen Schluchten und Wasserfällen wie Mira-, Schleier-, Lassing- und Trefflingfall. Ein Geheimtipp ist außerdem die beeindruckende Ötscher-Tropfsteinhöhle.

Dieser kleine idyllische Ort mit Blick auf den markantesten Gipfel der Voralpen, den Ötscher (1.893 m) ist auch für einen Winterurlaub bestens geeignet. Die Gemeindealpe bietet Wintererlebnis pur für Ski- und Snowboardfans. Den Freunden des Langlaufsports steht ein gut präpariertes Loipennetz zur Verfügung. Beim Winter- oder Schneeschuhwandern kann man die wunderbare Gebirgslandschaft in vollen Zügen genießen. Für Bewegung und Geselligkeit beim Eisstock schießen ist ebenfalls gesorgt.

Standort & Anreise

Mitterbach

Lederergasse 9
A-3224 Mitterbach am Erlaufsee

Route planen