Pflegeeinsatz am Hochbärneck

Das Team Ötscher hilft den Almbauern die Weidefläche zu erhalten.

Nachdem am 10. August bereits fleißig gearbeitet wurde, gibt es nun noch einen weiteren Termin um die Weidegemeinschaft am Hochbärneck zu unterstützen.

Sei am 21. September beim Pflegeeinsatz am Hochbärneck dabei und hilf mit, die Weideflächen zu erhalten!

Der Adlerfarn, den es zu bekämpfen gilt, ist sehr konkurrenzstark und überdeckt innerhalb kürzester Zeit weite Flächen. Durch seinen dichten Wuchs beschattet er darunterliegende Pflanzen. Auch die Weidetiere fressen den Farn nicht. Der Farn kann mit der Handsense geschnitten werden und wird dann nach kurzem Antrocknen auf Haufen zusammengegabelt. Durch das Freischneiden und Entfernen der Pflanze können sich wichtige Almkräuter und auch geschützte Orchideen oder die Türkenbundlilie wieder gut entfalten.

Die Pflanzenvielfalt hat natürlich auch große Auswirkungen auf die Tierwelt, zum Beispiel sind viele Insekten auf die Blüten unterschiedlicher Pflanzen angewiesen.

Info und Anmeldung:

Naturparkzentrum Ötscher-Basis
02728 21 100
info@naturpark-oetscher.at