Der Naturpark Ötscher-Tormäuer in Zeiten von Corona

Mit den ersten frühsommerlichen Sonnenstrahlen wird auch die Sehnsucht nach Natur, Bewegung und Ruhe wieder größer.

Der Naturpark Ötscher-Tormäuer, mit seinem weiten und vielfältigen Wandernetz, eignet sich optimal, um einfach mal eine Auszeit von Corona zu nehmen und einen Tag in der faszinierenden Landschaft rund um den Ötscher zu genießen.
Damit dies möglich ist müssen ein paar einfache Regeln eingehalten werden.

Daher haben Experten gemeinsam mit dem Verband alpiner Vereine Österreichs acht Grundregeln für den Bergsport entwickelt:

  1. Nur gesund in die Natur und auf die Berge: Bedenke das Infektionsrisiko für andere und die coronabedingten Erschwernisse bei Rettungseinsätzen.
  2. Abstand halten - mindestens 2 Meter
    Gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ist ein Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten. Dies gilt nicht
  3. Gruppengröße beachten
    Aktuell darf Sport im Freien von maximal zehn haushaltsfremden Personen zzgl. höchstens zehn Minderjährigen gemeinsam ausgeübt werden.
    Gemeinsamer Sport ab 11 Personen ist anzeigepflichtig und nur unter Einhaltung des 2m-Mindestabstands möglich. Zusätzlich müssen die Teilnehmenden getestet, genesen oder geimpft sein.
  4. Ausgangsregelung einhalten
    Die gemeinsame Sportausübung ist nur zwischen 5 und 22 Uhr erlaubt. Außerhalb dieser Zeit ist die Sportausübung mit max. vier haushaltsfremden Personen zzgl. höchstens sechs Minderjährigen zulässig.
  5. Gewohnte Rituale unterlassen
    Z. B. Händeschütteln, Umarmungen, Gipfelbussi, Trinkflasche anderen anbieten etc.
  6. Hygieneregeln beachten
    Speziell bei der Nutzung von Sportgeräten durch mehrere Personen regelmäßig Hände-waschen oder desinfizieren. FFP2-Maske und Desinfektionsmittel im Rucksack mitnehmen.
  7. Erste-Hilfe
    Als Ersthelfer*in nach den allgemein üblichen und aktuellen Erste-Hilfe-Richtlinien vorgehen und zusätzlich eine FFP2-Maske sowie Einweghandschuhe verwenden.
  8. Bei Fahrgemeinschaften maximal 2 Personen pro Sitzreihe
    Bei Fahrgemeinschaften mit haushaltsfremden Personen dürfen in jeder Sitzreihe nur zwei Personen sitzen, die zusätzlich eine FFP2-Maske tragen. Bei öffentlicher Anreise muss eine FFP2-Maske getragen und der Abstand von zwei Metern bestmöglich eingehalten werden.

Weiter Informationen: www.vavoe.at

Respektvoll auf Abstand: Corona Maßnahmen im Naturparkzentrum Ötscher-Basis

Das Naturparkzentrum Ötscher-Basis öffnet auch in diesen besonderen Zeiten, um den Wanderern die nötigen Informationen und Wanderkarten weiterzugeben. Auch der Naturparkeintritt kann hier gelöst werden, sowie im angrenzenden regionalen Shop eingekauft werden. Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit Ihren Naturparkeintritt ganz einfach und kontaktlos online zu bezahlen.

Wie auch in anderen Einrichtungen ist ein Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten und ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Seegasthaus in der Ötscher-Basis

Das Seegasthaus der Ötscher-Basis öffnet mit 19. Mai 2021 ebenfalls wieder die Türen und verwöhnt die hungrigen Wanderer mit Köstlichkeiten aus der Region unter den vorgegeben Richtlinien.

Bei Fragen jeglicher Art ist das Team vom Naturpark Ötscher-Tormäuer jederzeit gerne für Sie da!